Logo Tierschutz

Der Alltag...

... ist oft hektisch und schnelllebig. In der Mittagspausen isst man mal eben im Lokal um die Ecke ohne genau zu wissen, was eigentlich im Essen ist und nach Feierabend kauft man noch kurz Tagescreme, Duschgel, Schampoo & Co. Dass darin chemische Substanzen enthalten sind, die an Tieren getestet wurden und einem mehr schaden als nutzen, bedenkt man dann nicht.

Lehnen Sie sich zurück und nehmen sich einen Moment Zeit, um sich Gedanken zu machen, wie Sie dies verbessern können, damit Sie sich selbst, den Tieren und auch der Umwelt einen Gefallen tun können. Auf den folgenen Seiten finden Sie dazu die passenden Ideen und Alternativen. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Ernährung

Die Aufzucht von Tieren in Tierfabriken ist grausam und eine ökologische Katastrophe. Das Essen von Tieren ist schlecht für unsere Gesundheit und wird mit vielen Krankheiten und Beschwerden in Verbindung gebracht.

Kleidung

Es ist heute so einfach, tierische Kleidung durch natürliche und synthetische Materialien zu ersetzen. Aber nicht nur für Kleidung, auch für Accessoires, Möbel, Autointerieur und jeglichen Firlefanz müssen Tiere ihre Häute hergeben.

Pflegeprodukte

Betrachtet man die Werbung in den verschiedenen Medien, scheint kein Thema so interessant zu sein, wie die tägliche Schönheitspflege. Die Kosmetikbranche setzt jedes Jahr über 60 Milliarden Euro um. Hier wird nichts dem Zufall überlassen.

»Die Welt ist kein Machwerk, und die Tiere sind kein Fabrikat zu unserem Gebrauch. Nicht Erbarmen, sondern Gerechtigkeit ist man den Tieren schuldig.«

Arthur Schopenhauer
deutscher Philosoph, Autor und Hochschullehrer
By:www.wildtierschutz-deutschland.de

By:PETA Deutschland e.V.

By:http://www.rapunzel.de

By:Animal Equality

By:PETA Deutschland e.V.

© 2014 | Programmierung & DesignWerbeagentur medeco